Menü
 
 
Das Alpine Badehaus im Wellnessgarten

Unsere private Spa mit Soleschwebebecken, Zirbendampfbad und Kuschelalm

Unser Badehaus steht im Wellnessgarten des Naturhotels Lüsnerhof. Das erste Badehaus dieser Art überhaupt, wurde errichtet aus Zirbelholz, entsprechend baubiologischer Richtlinien, und orientiert sich an der Heil-Philosophie unserer Vorfahren, der Bergdoktorenfamilie Ragginer. Bereits im 18. Jahrhundert schwor diese Familie auf Behandlungen mit warmer Luft und Zirbelkieferdampf, sowie auf das anschließende Abkühlen mit frischem Wasser.

Der Besuch des 4-stöckigen Badehauses im wildromantischen Ambiente des Alpingartens ist ein einzigartiges Wellness-Erlebnis. Den Besuch bezeichnen wir als „Badehausritual“, das in etwa 2-3 Stunden in Anspruch nimmt und aus fünf Schritten besteht.

Unser einzigartiges Badehaus-Ritual


  • Schritt 1: Einreiben mit dem hausgemachten Kräuterhydrolat (Dampfdestillat) in der Kräuterbrennerei
  • Schritt 2: Aufwärmen im Dampfbad: Die heilkundigen Ragginer schworen bereits vor Jahrhunderten auf das sanfte Erhitzen mit warmer Luft und Zirbelkieferdampf.
  • Schritt 3: Floaten und Aquawellness in der Soleschwebegrotte für 45 Minuten
  • Schritt 4: Teepause oder Erfrischung mit Granderwasser und Obst in der Kräuterbrennerei
  • Schritt 5: Nachruhen auf der Kuschelalm, in der Gradieranlage oder – in der warmen Jahreszeit – im Kräutergarten. Mit einem Stamperl Schnaps nach Ragginer-Rezeptur vollenden Sie den Entspannungsprozess.

Dauer: ab 2,5 Stunden – Eintritt pro Person Badehaus (inkl. Solegrotte): Euro 33,00
Als Gast in der Wellness-Suite Wildrose ist der Zugang zum Badehaus inklusive.


Unser Badehausmenü:

  • Schritt 1: Selbst-Einreiben mit dem hausgemachten Kräuterhydrolat.
  • Schritt 2: Aufwärmen im Dampfbad bei frisch gebrannten Zirbelkiefern. Durch die Feuchte öffnen sich die Hautporen.
  • Schritt 3: Kurze Teepause oder Erfrischung mit Granderwasser und Obst in der Kräuterbrennerei.
  • Schritt 4: Bürstenmassage (Hamam, alter Brauch zur Reinigung und Stärkung der Abwehrkraft Ihrer Haut) im Rosenquarzbad mit Masseur, 25 Min.
  • Schritt 5: Floaten im Soleschwebebad, 45 Min., für Sie als Paar ganz privat.
  • Schritt 6: Nachruhen auf der Kuschelalm

Von 12.00 bis 13.30 Uhr servieren wir Ihnen ein Wellnessgericht mit 1 Glas Südtiroler Wein im Hotel-Restaurant. Dauer: ca. 3 Stunden € 59,00



Das Badehaus verfügt über folgende Bereiche:
1. Soleschwebebecken in der Dolomitengrotte

1. Soleschwebebecken in der Dolomitengrotte

Gesund und herrlich entspannend ist das schwerelose Treiben im unterirdischen Soleschwebebecken bei Unterwassermusik(Liquid-Sound). Getragen von der Kraft der 15-prozentigen Salzlösung prickeln in der steinernen Solegrotte aus Bergkristall und Dolomitfelsen feinste Salzkristalle auf der Haut, reinigen und lösen Verspannungen und sind überdies wohltuend bei stressbedingten Leiden, Hautproblemen, Muskel- und Gelenkbeschwerden sowie wirksam gegen Infektionen und Erkältungen. Auf Wunsch reservieren wir Ihnen das Solebad für Ihr privates Float-Erlebnis für 45 Minuten (33,00 € pro Person inkl. Badehaus pro Tag).
 
 
2. Massagen im Rosenquarzbad

2. Massagen im Rosenquarzbad

Eine besondere Möglichkeit, in die orientalische Badekultur einzutauchen, bietet die Hamam- Waschung. Mit einem speziellen Hamam-Handschuh abgerubbelt und danach mit feinem Seifenschaum massiert, fühlen sich Körper und Geist gereinigt und entspannt. Dieses Ritual kann von einem Masseur ausgeführt werden oder gegenseitig. Auch das Schwitzen am heißen Stein ist eine erholsame Erfahrung im Rosenquarzbad.
 
 
3. Teestube

3. Teestube

Zwischen weichen Ledersesseln und Ruheliegen genießen Sie Tees, Säfte, Schnäpse, frisches Obst, Gemüse und getrocknete Früchte den ganzen Tag über, und beim Stöbern in der Bibliothek entdecken Sie so manchen wertvollen Tipp für Ihr Wohlbefinden.
 
 
4. Gradieranlage

4. Gradieranlage

Eine Wohltat für Ihre Atemwege ist das Inhalieren der freigewordenen Essenzen aus Bergsole und Fichte. Idealer Relax nach dem Solebad.
 
 
5. Zirbendampfbad

5. Zirbendampfbad

Das auf 45° C erwärmte Zirbenbad im Erdgeschoss ist eine Wohltat für Lunge, Haut und Gelenke. Die erhöhte Luftfeuchtigkeit, die Sie auf einer Holzliege ruhend inhalieren und selbst regulieren können, lässt Sie sanft schwitzen, während Sie vom frischen Dampf der Zirben umhüllt werden.
 
 
6. Relax und Massage

6. Relax und Massage

Beim romantisch-lebendigen Plätschern des Gargitter Bachls oder am knisternden Feuer des offenen Kamins können Sie sich alleine oder zu zweit massieren lassen oder einfach beim Kuscheln die Zeit vergessen.
 
 
7. Kuschelalm

7. Kuschelalm

Im Dachgeschoss des Badehauses befinden sich liebliche Entspannungs- und Kuschelecken, wo Sie stille Momente der Zweisamkeit genießen können. Auf den Schwebeliegen vor dem offenen Kamin genießen Sie den unvergesslichen Ausblick. Von hier haben Sie auch einen direkten Zugang zum Floatingzuber und der Bachsauna.
 
 
8. Unser Solepavillion mit Salzwasser

8. Unser Solepavillion mit Salzwasser

Wildromantik – Wellness erleben Sie auch beim Floaten im neuen Solepavillon mit Glasdach im Freien. Der Solepavillon mit Whirleffekt liegt über dem Gargitterbachl zwischen Bachsauna und Badehaus.
 
 
 
Einfach & schnell Anfragen
 Unverbindlich anfragen