Menü
 

Zum Nachkochen: Unsere Grünkernlaibchen

Unser Chefkoch Matthias teilt mit Ihnen eines seiner Rezepte zum Nachkochen! Viel Spass!
 
Zutaten:
  • 200 g geschroteter Grünkern
  • knapp 400 g Wasser
  • Vollmeersalz
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Ei
  • etwas Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Eßl. Butter
  • evtl. kaltgepreßtes Samenöl (wenn man die Laibchen in Fett backen will)

Zubereitung:
Das Wasser in einem zugedeckten Kochtopf zum Kochen bringen, salzen, das Lorbeerblatt dazugeben und den geschroteten Grünkern einrühren. Sodann den Kochtopf vom Feuer nehmen und zugedeckt ca. 15 Minuten ausquellen lassen. In der Zwischenzeit Petersilie und Zwiebel fein hacken.
Ist der Grünkern aufgequollen, nimmt man das Lorbeerblatt heraus und würzt mit Petersilie, Zwiebel und etwas Pfeffer aus der Mühle, dann rührt man noch das Ei und die Butter unter und formt aus dieser Masse kleine Laibchen. Diese legt man auf ein gefettetes Backblech und überbäckt sie ca. 15 Minuten im heißen Rohr bei 200 Grad oder bäckt die Laibchen in heißem Fett auf beiden Seiten goldbraun.
Dazu schmecken Linsen mit Sahnesauce vortrefflich, aber auch gedämpfte Broccoli mit Bechamelsoße, oder auch Erbsen mit Karotten schmecken ausgezeichnet dazu.
 
Zurück zur Liste
 
Einfach & schnell Anfragen
 Unverbindlich anfragen