Wetter in Lüsen
Kleinen Moment noch – der Inhalt wird geladen...
Infocenter
Home >Naturhotel >Alleine Reisen

naturellness® - eine Wiege für den Alleinreisenden

Sich zurückziehen, zu sich selbst kommen, neue Kraft schöpfen, mal für sich ganz alleine da sein. Es ist das Zeichen der Zeit und das Bedürfnis vieler Menschen, aus ihren täglichen Verpflichtungen, ihrer Rolle und ihrem Millieu mal für eine gewisse, auch nur kurze Zeit auszusteigen. Andere wiederum möchten einfach alleine reisen, um ganz neue Menschen und

Landschaften kennen zu lernen und Erfahrungen sammeln zu dürfen. Die naturelless®Philosophie im Lüsnerhof bietet Alleinreisenden zum einen, kraftvolle Rückzugsorte des sich Sammelns und sich Spürens, um damit einen lebendigen Kontakt zu sich selbst aufzubauen, sich selber zu begegnen, ein Rendezvous mit sich selbst zu erleben. Zum anderen findet der Alleinreisende in Südtirol neue Orte, spannende Rituale und fröhliche Veranstaltungen, mit anderen Gästen natürlich und einfach in Kontakt zu treten und in angenehmer Atmosphäre Zeit mit anderen zu verbringen.

Rückzugsorte in und durch die Natur

Die unterschiedlichen Rollen, denen wir Menschen im Alltag gerecht werden müssen, können auch ermüden: sprechen, planen, Verpflichtungen nachgehen, gute Leistungen bringen, Termine vereinbaren und wahrnehmen, für die Familie da sein …, die Liste kann noch mit vielen weiteren Punkten angereichert werden.

Aus dieser Enge mal aussteigen und Zeit für sich zu finden, sich wieder zu spüren, nicht mehr funktionieren zu müssen, vor allem aber die Natur neu entdecken und über diese Entdeckung die wahre Schönheit und Größe des Lebens zu erkennen, dafür bietet der Lüsnerhof eine Vielfalt an Möglichkeiten.

 

 

Die Waldbadpromenade

... ist ein Rückzugsort der Sinneserfahrung: das Ohr lauscht der Sprache der Natur, dem Plätschern des Wassers, den Melodien der Rotkehlchen, den Stimmen des Waldes; der Körper ertastet beim Barfußwandern die Formen der Natur, beim Eintauchen ins kalte Almenquellwasser nach der Bachsauna prickelt und vibriert Körper, Geist und Seele, das Auge weidet in den Dolomiten, die Düfte des Waldes aktivieren Wohlbefinden im Unterbewusstsein.

Die Abgeschiedenheit der Lüsneralm

Es ist ruhig in Lüsen und auf der Lüsneralm. Unberührt und abgeschieden brüten die Wiesenteppiche, Grasberge und – hügel und die Nadelwälder vor den Dolomiten. In Stille und Ruhe wandert man dahin, alleine, und niemals einsam, da das Geschenk der Natur einfühlsam und deutlich mit einem spricht, Schritt für Schritt. Vor allem auch im Winter, beim Schneeschuhwandern, wenn man durch Wälder und über tiefverschneite Almenwiesen stapft, vorbei an Futtertrögen für das Wild, getragen von der Gesundheit des eigenen Körpers.

Die 4 Urelemente in Zimmern und Suiten

In den wunderbaren, aus puren Erdelementen wie Zirm- und Lärchenholz und jahrmillionenaltem Dolomitgestein geschaffenen Zimmern und Suiten spürt man die Kraft der Natur, auf den Balkonen atmet man frische alpine Reinluft, vor dem Kamin lauscht man dem prutzelndem Feuer, während ein Glas kühles Almenquellwasser wie heilende Medizin durch den Körper fließt. Die Seele spürt die Kraft der 4 Urelemente Erde, Wasser, Luft und Feuer und setzt neue, kraftvolle Energien der Ruhe und Gelassenheit und dem Einssein mit der Schöpfung frei.

Spiritualität in der naturellness®Spa

Die naturellness®Spa besteht aus dem LüsnerBadl, der BadehausSpa und der WaldbadPromenade, durch die 3 Bereiche zieht sich mit 10 Themensaunen die SaunaPromenade hindurch. Bei einer Acquasolesauna, einer Silberquarzitbehandlung, einer Massage im Freien, einer Kuschelecke in den Badehäusern, wo auch immer, die Rückzugsorte in der naturellness®Spa sind so vielfältig, originell und bunt und bieten die besten Voraussetzungen, ganz bei sich zu sein. Gastgeber Franz hält die Qi Gong-Session, Junior-Gastgeber Sofia und Elisabeth leiten die Yogaeinheiten, eine Schamanin betreut das Schwitzhüttenritual in der WaldbadPromenade. In der naturellness®Spa des Lüsnerhof wird das Tor zur Seele des Gastes weit aufgeschlagen.

Soziale Treffpunkte im Lüsnerhof

Ebenso vielfältig sind die Möglichkeiten, im Lüsnerhof mit anderen Menschen in Kontakt zu treten. Mitarbeiter und Gastgeber im Lüsnerhof haben ein sensibles Auge für alleinreisende Gäste, ob sie lieber nach Ruhe streben oder gerne Gespräch und Bekanntschaft mit anderen Menschen suchen.

 

 

 

Geführte Wanderungen in allen 4 Jahreszeiten

Täglich führt der Lüsnerhof seine Gäste hoch auf die Lüsneralm und hin zum Dolomiten Naturpark Puez Geisler. Almwanderungen, Gipfelbesteigungen, Genuss- und Kräuterwanderungen, Winterspaziergänge und Schneeschuhwanderungen, in allen 4 Jahreszeiten erkunden Gastgeber und Wanderführer mit den Gästen die Dolomiten und Almregionen in und rund um Lüsen. Beim Gehen, Schauen und Staunen, bei einer gemeinsamen Marende, dem belohnenden Gipfelschnappsl oder einer Hütteneinkehr wird geplaudert und philosophiert, genossen und gescherzt.

Lüsnerhof Unterhaltungsbühne

Es ist ein soziales Ritual im Lüsnerhof, nach dem Abendmenu beisammenzusitzen, ein gediegenes Glas Rotwein zu schlürfen, zu Plaudern und zu Scherzen und sich dabei in lockerer Atmosphäre von traditioneller Hausmusik mit Harfe und Alphorn begleiten zu lassen, im Sommer im Garten, im Winter in den warmen gemütlichen Stuben mit offenem Kaminofen.

 

 

 

 

 

 

 

WEITERER BEITRAGZimmer wechselnAngebot wechseln